Kirschblüte in Bonn

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Allgemein, Tanz, Tanzfotografie.

Nun könnte man natürlich argumentieren, dass ich ja selbst schuld bin. Ich hätte ja noch früher da sein können oder eben nicht an einem Sonntag. Tja, hätte ich. Aber dann wäre ich wohl ohne Models da gewesen, denn die haben verständlicherweise auch nicht immer Lust und Zeit.

Was habe ich daraus gelernt?

  1. Bei Shootings, die so viel Aufmerksamkeit erregen, werde ich tatsächlich versuchen einen Zeitpunkt zu wählen, an dem weniger los ist.
  2. Und ich werde mir ein paar Leute mitnehmen, die die Passanten am Set höflich bitten, kurz aus dem Bild zu gehen.
  3. Zu guter letzt werde ich anderen Fotografen die glauben, dass Models Freiwild sind, gepflegt in den Allerwertesten treten.

Seiten: 1 2 3 4

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.