Wie ich an eine freie Arbeit herangehe (Teil 1)

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Allgemein.

Ausrüstung und Technik

Nachdem ich schließlich weiß, was ich fotografieren will, stelle ich mir die Frage, wie ich das tue. Und da kommt die Ausrüstung ins Spiel. Entsprechend der Bildidee und deren geplanter Umsetzung mache ich in Evernote eine detaillierte Liste des Equipments, das ich benötige. Am Tag des Shootings dient mir diese dann auch als Checkliste, damit ich nichts vergesse. Denn kaum etwas ist bei einem Shooting ärgerlicher, als ein Teil, das man zuhause vergessen hat.

Neben der Ausrüstung überlege ich mir insbesondere bei Studio-Shootings natürlich auch die Lichtführung. Dazu nutze ich z.B. auf dem Ipad das Tool Sylights, mit dem man die Lichtsetzung schnell skizzieren kann:

light_setup

So… Das waren nun die ersten 3 Phasen meines Arbeitsprozesses. Und damit habe ich alle Aktivitäten angerissen, die ich im Rahmen der Preproduction eines Shootings durchführe.
Im nächsten Teil geht’s dann um das eigentliche Shooting und die Postproduction.

Seiten: 1 2 3

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.